Es kommt Bewegung in die Diskussion. Bei der Gemeinde ist man grundätzlich offen für meinen Vorschlag, anstatt Gras unter den Modulen eine Passende Blühmischung zu säen. Gespräche mit dem Investor laufen ebenfalls. In einem Artikel „Schade, wenn da nur Gras wächst“ werden meine Argumente und der Stand der Dinge dargestellt:

Foto rechts: Die Fläche der geplanten PV-Anlage, im Hintergurnd ist Küpfendorf zuerkennen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen